Saisonende

Hallo HSG’ler,
nach der Saison ist vor der Saison …
Leider ist die vergangene Spielzeit für die I. Männer als auch für unsere Frauenmannschaft wenig erfolgreich zu Ende gegangen. Beide Mannschaften steigen aus der A-Klasse ab. Das ist sicher nicht das was sich Verein und Mannschaften erhofft haben aber es hilft nichts – wir müssen uns den Tatsachen stellen.
Es gilt den Blick nach vorne zu richten und sich neu zu sortieren. Ich tue das mal mit Blick auf die Männermannschaft der HSG Grünberg Mücke.
Früh haben wir uns mit allen Spielern unterhalten, die Trainerfrage stellte sich nicht (zum Glück) ich hatte von vorneherein für zwei Jahre zugesagt und zu dem damaligen Zeitpunkt als ich das mit dem Vorstand besprochen hatte – waren wir faktisch in der B-Klasse. Wie ihr alle wisst kam es ja dann doch anders.
Es ist nicht selbstverständlich dass die Mannschaft eigentlich fast so zusammenbleibt, wie wir die Spielzeit 2018_19 beendet haben. Es gibt einige wenige die noch überlegen müssen, JoJo Kaus hat seine Ausbildung zu Feuerwehrmann begonnen und wird der Mannschaft wohl nur im Notfall und ohne Training zur Verfügung stehen (Jojo wir wünschen alles Gute für deinen Traumberuf – du weißt ja wo die Halle steht). Auch andere Spieler werden sich beruflich verändern.
Wir sind jedoch in der glücklichen Lage das 4 Spieler aus der A-Jugend zu uns in den Kader rücken Yannick Swatschek, Danny Beck, Bastian Theiß und Nico Kaiser. Zusätzlich ist Lars Hofmann im Kreis der Männer angekommen, obwohl er eigentlich noch ein Jahr A-Jugend spielen könnte. Lars ist talentiert und ehrgeizig – jedoch ist die Torwartposition hart umkämpft. Er ist noch jung aber seine Zeit wird kommen wenn er dabei bleibt.
Wer den Schritt schafft wird sich zeigen aber die Jungs waren nach Ende ihrer Runde schon im Training. Das ist mal der erste Schritt alles andere wird sich zeigen – sie werden ihre Chance bekommen. Am Beispiel von Dennis Palmer im vergangenen Jahr der fleißig gearbeitet hat – zeigt sich das man als junger Spieler eine gewisse Ausdauer und Selbstvertrauen entwickeln muss – dann ist es möglich es in den Kader zu schaffen und auch seinen Platz zu behaupten. Wieviel Druck die jungen wilden aufbauen können und etablierte Spieler verdrängen werden wird die Vorbereitung zeigen.
Ich als Trainer der HSG werde versuchen euch zu begleiten – Geschenke werde ich keine verteilen aber ihr könnt sicher sein das ihr eure Chance bekommt und regelmäßiges Feedback von mir und Andre… davon vielleicht etwas mehr als der Rest der Truppe.
Die Mannschaft steht also weitestgehend ein paar Fragezeichen aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt normal.
Ziel für die kommende Spielrunde in der B-Klasse muss sein das sich die Mannschaft stabilisiert. Die positiven Ergebnisse und Spiele müssen überwiegen! Da auch in der B-Klasse Handball gespielt wird, werden wir auch hier etwas einsetzten müssen um Erfolge zu feiern.
Damit werden wir in der Vorbereitung anfangen! Ich wünsche uns viel Spaß ….
Über Freundschaftsspiele oder sonstige Vorbereitungshighlights werden wir Euch berichten.
Euer Gerdi