Rückrundenstart der weiblichen B-Jugend

Weibliche B-Jugend HSG Hinterland – HSG Grünberg/Mücke 10:22 (5:10)

Zum Rückrundenstart trat die weibliche B – Jugend am Sonntag gegen die HSG Hinterland an. Seit langem konnte man auf den gesamten Kader bauen. Von Beginn an zeigten die Spielerinnen,dass sie die Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Lara Löffler war es, die die ersten 3 Tore erzielte. Beim Stand von 3:1 verwandelte Sira Köster den ersten ihrer drei 7 Meter.
Die Abwehr stand wie ein Bollwerk. Nina Müller deckte in vorgezogener Position auf der Mitte, sodass es Hinterland nicht gelang ihr Angriffsspiel aufzubauen. Auch die Halben, Mara Lippert und Wero Wrzeszcz spielten sehr offensiv. Bis zum Halbzeitpfiff setzte man sich durch weitere Tore von Löffler, Sütcü, Köster und Schäfter auf 10 : 4 ab.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte. Aus einer sicheren Abwehr, mit der man den Gegner immer wieder zu technischen Fehlern zwang, agierten die Akteurinnen mit schnellem Spiel nach vorne. Chrissy Wiese, die erstmals am Kreis spielte, setze sich dort gekonnt in Szene und erzielte 2 Tore
Über die Stationen 13:7 und 18:9 setzte sich die HSG weiter ab.Alle Feldspielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen. So war der Endstand von 22:10 für die heimische HSG verdient. Mit ein bisschen mehr Glück im Abschluss hätte der Sieg noch höher ausfallen können.
Bis zum 21.01. 2017 verabschiedet sich die Mannschaft nun in die Winterpause. Dann empfängt man die HSG Butzbach in der heimischen Oberhessenarena.

Es spielten:Lea Buchner, Thyra Polster (Tor)
Chrissy Wiese (2), Wero Wrzeszcz (1), Sira Köster (4/3), Senay Sütcü (2), Nina Müller (1), Mara Lippert (2/1), Lara Löffler (6), Liza Schäfter (1), Helena Buch (3)
Trainer: Holger Hahn